RSS Feed
Jun 5

Rad am Ring 2014 – drittes Jahr des adsign-bikes Teams am Ring


Dieses Jahr sind wir wieder mit einem Rennrad Team und einem MTB Team dabei. Wie immer in der Boxengasse!!

Es werden wieder so einige neue Sachen ausgetestet, wie ein neues Nicolai Argon TB 29er in „semipermi“ racing-red mit absenkbarer Dt-Swiss Gabel für noch mehr Race Geometrie und einer 1x10er Übersetzung mit 36er QX1 Rotor Kettenblatt. Alles auf Gewichtsoptimierung und Rennbetrieb ausgereitzt. Wir sind auch gespannt wie es läuft.

Rotor-3D-Kurbel-Titanachse

Feb 9

Unsere NICOLAI bei mtb-zeit.de als Leserbike!

Posted on Samstag, Februar 9, 2013 in NICOLAI, weitere Projekte

 

….schaut mal hier, das NICOLAI BMXTB Race als Leserbike:

Leser-Bike: Nicolai BMXTB Race – Pumptrack Rakete

8. Februar 2013 | ,

Und wieder einmal stellt ein Leser auf mtb-zeit.de eins seiner Bikes vor: Das Nicolai BMXTB Race von Andreas Dieterich (Homepage: adsign-bikes.de) ist eine wahre Pumptrack-Rakete aus gutem Hause handmade in Germany! Einige Details in Sachen Antrieb und Rahmenbaukunst können an dem Top-Bike überzeugen.

 

mtb-zeit.de

 

natürlich gibt es zu dem Rahmen und NICOLAI Produkten weitere Informationen bei NICOLAI selbst:

 

NICOLAI.net

 

……viel Spass bei der Lektüre!

Feb 9

Rad am Ring die zweite – 2013 mit 3 Teams dabei!!

Posted on Samstag, Februar 9, 2013 in 24h Rad am Ring, 29er, NICOLAI, twenty niner, twentyniner

RAD am RING 2014 – wir sind wieder dabei mit zwei Teams Race und einem MTB Team

Wir haben wieder zwei Boxenplätze ergattert und sind mit einem Race und einem MTB Team bei der 2014er Rad am Ring Austragung dabei – diesmal im Sommer, 25.-27.07.2014 !!! Wir können auch noch den einen oder anderen Platz freimachen – meldet euch gerne bei adsign-bikes@email.de

IMG_1319                IMG_1326

IMG_1324


RaR 2013 mit NICOLAI Helius TB 29 – 2014

 

Rad am Ring 2013

Auch 2013 sind wir wieder dabei – und wir haben zwei 4er Boxenplätze ergattern können – zunächst war die Anmeldung geöffnet und binnen weniger Minuten waren die begehrten Boxenplätze weg – die Warteliste ließ hoffen und wir hatten Glück – vielen Dank an das Orga – Team 😉

Diesmal sind es 2 x 4er Rennrad-Teams und 1 x 4er MTB Team – am

Rad am Ring 2013!!


Rad am Ring 2013!!

Die Teams sind wieder aus den Startern des letzten Jahres und weiteren Freunden und Bekannten rekrutiert worden. Wir freuen uns auch auf einen australischen „Exoten“, der unser MTB Team unterstützen wird.

Gleichwohl ist die Teambesetzung sowohl im Rennrad, wie auch im MTB noch nicht komplettiert. Wer Lust hat, kann sich also gerne melden!

Jan 16

Winter

Posted on Mittwoch, Januar 16, 2013 in weitere Projekte

Jetzt hat unser der Winter wieder….

white trails


white trails

 

und es macht um so mehr Spaß auf dem Rad durch die verschneite Landschaft zu fahren…

drunt im Tal


drunt im Tal

viel Spaß im Schnee 😉

Dez 24

Rapha – The Festive 500

Posted on Montag, Dezember 24, 2012 in 24h Rad am Ring, 500er, Rotor, Titan

festive-500

heute geht es los…

es gilt 500 km vom 24.12. bis 31.12. zu „sammeln“!

Dafür gab es von Rapha noch die exklusive Sitzcreme..

Rapha condor sharp cycling team replica


Rapha condor sharp cycling team replica

 

…sehr zur Freude der Familie mit 1 Std. im Neandertal

Die ersten 30 km habe ich hinter mir!

Am 25.12.12 war erst einmal Pause.

long shadow


long shadow

 

26.12. – 3 1/2 Std. mit 105 km

mühsam ernährt sich das Eichhörnchen

river deep - riding high


river deep – riding high

27.12. – heute ging es mit 35 km weiter….

28.12. – und wieder 80 km…

morgen mehr, diesmal mit Unterstützung…

 

in the moots


in the moots

 zählen die km heute mit Markus doppelt?

schöne Runde mit ups and downs (in jeder Hinsicht..)

durch die Hügel zwischen Ratingen und Mettmann!

das wären dann also 2 x 55 km

und heute die night shift (mit Lionel Richie.. und moonlightning – ihr wisst was ich meine)

moots night shift moon light ning


moots night shift  moon light ning

 

3 Std. im Fokus der Helmlampe (Lupine – mittlere Stufe) und am Lenker (Sigma Karma Evo)

als Rücklicht diente eine kleine Lezyne (hat einen schönen mode mit auf- und abbauendem Licht)

macht richtig Spaß und schon wieder große Lust auf dem Ring eine Runde bei highspeed zu drehen!

80 km

bleiben noch…. zwei Stunden volle Pulle – mal sehen ob ich es packe,

wenn nicht, dann sicher im nächsten Jahr!!!

die letzten 66 km – done

shave the pavé


shave the pavé

geschafft – (mit Unterstützung) !!!

ready for the new years race action….

Rad am Ring 2013!!


Rad am Ring 2013!!

 

Dez 1

….aktuelles Projekt – NICOLAI Helius black ano – schwarz und stark, wie ein Espresso

Posted on Samstag, Dezember 1, 2012 in NICOLAI, weitere Projekte

Nicolai Helius black ano

Nicolai Helius black ano

 

.

Bauen gerade ein neues Bike auf. Wir haben einen schönen Nicolai Helius Rahmen aus dem Fundus in Größe L black anodiziert – hat eine schöne matte Oberfläche. Decals von Nicolai und Easton in glänzendem silber – sehr edel.

Die Anbauteile sind im Kontrast in glänzend schwarz glossy. Reynolds LRS, DT swiss liefert die Federungselemente. Als Gabel eine XMM 140 single shot – warum Absenkung, wenn man den ganzen Federweg nutzen möchte – und als Dämpferelement ein XM 180 Nicolai tuned.

Die perfekte Oberfläche des EDGE riser bar hat es uns ebenfalls angetan, in Kombination mit dem X4 Vorbau von Thomson und einem Chris (the) King Steuersatz entsteht eine Steuereinheit, die keine Wünsche offen läßt.

Als Fan von zweifach und einfach Kurbeleinheiten – nach dem Motto keep it simple – wird hier eine Stylo Kurbel mit 2  Kettenblättern und bash guard verwendet.

 

Jul 17

Brake Force One BFO1

Posted on Dienstag, Juli 17, 2012 in 24h Rad am Ring, 29er, AC9, niner, twentyniner

Es gibt sehr viele Berichte über diese Bremsen, zuviele Meinungen und wenig Erfahrungen. Daher haben wir seit geraumer Zeit die Bremsen im Test. Selbst festzustellen, was diese Bremsen leisten, war unsere Intension und nicht auf die Äußerungen anderer uns zu verlassen.

Daher waren wir auch sofort bereit, als Testcenter für Brake Force One zu fungieren.

Diese Bremsen sind besonders und mit keiner anderen Bremse, die wir bisher gefahren haben vergleichbar. Diese Erfahrung sollen Sie selbst auch machen. Das ist die einzig wahre Möglichkeit sich eine Meinung über ein Produkt zu bilden.

Wir freuen uns also, die Möglichkeit zum Test auf zwei verschiedenen MTBs zu ermöglichen – einem Nicolai Helius CC und einem Niner twentyniner.

Wir werden die Brake Force One Bremsen ebenso wie die ROTOR 3D Kurbeln mit den 3-fach auf 2-fach Q-Rings auch beim 24h Rennen bei Rad am Ring einsetzen.

Dort wird es auch die Möglichkeit zum Test der Brake Force One geben.

Apr 5

NICOLAI BMXTB Race – ein aktuelles Projekt

Posted on Donnerstag, April 5, 2012 in Gates Carbon Drive, NICOLAI, weitere Projekte

Ein neues Projekt unserer Rad Familie ist das 2012 Nicolai BMXTB Race.

Wir haben für den Aufbau die 2012 Version mit dem Gates Carbon Drive gewählt. Ein sensationelles Antriebssystem, weil dauerhaft erprobt und eingesetzt ist es über die Funktion einer Kette erhaben. Schon bei der Montage freut man sich über saubere Finger. Das bleibt auch so ein Leben lang – mit Sicherheit länger als die Leben mehrfacher Ketten!

Zur Installation gibt es am Nicolai 4X Rahmen (baugleich mit David Grafs und Quentin Derbiers für die FourCross Pro Tour) ein sogenanntes Rahmenschloss, d.h. am Hinterbau wird der Rahmen geöffnet und der Gates Riemen eingelegt. Danach wird die Hinterbauverschraubung wieder geschlossen.

Weitere Details an diesem Rahmen sind zweiteilig geschweisste Kettenstreben im Bereich vom Tretlager (sehr stabil und dabei leicht!), ein sog. Conehead Steuerrohr (Kalle Nicolai versieht es mit einer schönen CNC Fräsung des N – Logos) für den tapered Gabelstandard – wir haben ein Modell von RESET als passenden Steuersatz gewählt – und einer Aufnahme für eine Kettenführung (als Option für eventuelle Änderungen – ist ab 2012 Standard beim BMXTB von NICOLAI).

Die Ausstattung wird ein Mix aus dem Hause SRAM sein mit Truvativ Kurbeln und Vorbau sowie Avid Bremsen. Von WTB kommt der Sattel (sehr in Anlehnung der Sponsoren vom GATES NICOLAI TEAM ). Als Laufradsatz haben wir die neuen 2012er Reynolds Carbon MTN XC 26er ausgewählt. Die Felge ist ein sehr guter Kompromiss aus Stabilität und Gewicht bei 24 Speichen pro Laufrad. Wir verwenden von DT Swiss die Thru Bolt Achsen für Standard Ausfallenden. Das erhöht die Steifigkeit noch einmal. Damit erreichen wir einen sicheren Antritt bei der starren Übersetzung im Pumptrack.

 

 

Mit dieser Ausstattung sollten wir eine tolle PUMPTRACK RAKETE am Start haben!

 

Jan 6

noch weitere Projekte…………..

Posted on Freitag, Januar 6, 2012 in 24h Rad am Ring, AC9, Carbon, Conti 29inch, Rotor

…. die Rotor Anbauteile, Vorbauten, Sattelstütze etc. haben wir bereits ausführlich getestet.

Jetzt folgt die Kurbeleinheit mit der aktuellen 3D Kurbel. Da wir zunächst in einem bestehenden Rahmen testen werden, verwenden wir die Achse mit Standard Durchmesser – aber natürlich nicht das Standard Material, d.h. es kommt eine Titanachse zum Einsatz (die Stahlversion gibt es z.Zt. günstig mit ca. 240 Euro im Angebot). Dazu werden wir ein Ceramic Lager verwenden. Das Gewicht liegt hier bei genialen 631 g.

Bei den Kettenblättern verwenden wir konventionelle, runde Kettenblätter, eine dreier oder zweier Kombination mit oder ohne bashguard und 10-fach Sram.

Als nächstes werden wir jetzt die Q-Rings ausprobieren. Einbau in einem Pressfit Rahmen mit Tretlager für 24 mm  Achse. Da wir mit der 2-fach Kombination zufrieden waren, werden wir auch bei den Q-Rings auf  die 38 / 25 Kettenblattkombi zurückgreifen. Dies ist auch ein Test für das anstehende 24h MTB Rad am (Nürburg) Ring.

Jan 6

24h Radrennen am Nürburgring auf der ehrwürdigen Nordschleife – wir sind dabei mit dem Team adsign-bikes


Rad am Ring 2013

Auch 2013 sind wir wieder dabei – leider haben wir keinen Boxenplatz mehr ergattern können – letzten Freitag um 10 Uhr war die Anmeldung geöffnet und binnen weniger Minuten waren die begehrten Boxenplätze weg – die Warteliste läßt hoffen 😉
Diesmal sind es 2 x 4er Rennrad-Teams und 1 x 4er MTB Team – am

 

RaR-2013

 

 

 

Das Team

adsign-bikes

ist angemeldet!!

Wir werden in zwei Teams starten, ein Rennradteam und ein MTB 29er Team mit jeweils 4 Personen. Für die Logistik ist eine 8er Box in der Boxengasse auf der Start-Ziellinie der Rennstrecke gesichert. Jetzt müssen wir noch die Teams zusammenstellen. Das Rennrad Team steht bereits und so werden wir zu den Teamfahrzeugen auch einen Wohnwagen haben. Mit Zeltmöglichkeit, Materialzelt und Fahrzeug- bzw. Wohnwagenstellplatz direkt hinter der Box ist also bestens gesorgt.

Ich selbst werde mit dem MOOTS Compact SL starten, mit dem ich schon u.a. auf dem Mount Ventoux war. Als Übersetzung sollte wieder eine Compact-Kurbel zum Einsatz kommen. Es wird jedoch eine entscheidende Änderung geben – das komplette Rad wird auf Sram Force umgerüstet. Damit hoffe ich auf eine weitere Gewichtsreduzierung. Ein LRS von Reynolds MV32 UL Clincher oder Tubular wird das Racetuning ergänzen. So ist es ein leichtes und zuverlässiges Racepaket.

Das Twentyniner für das MTB Team wird ein Niner Air 9 Carbon IMBA limited edition – sehr selten, leicht und eine echte Raket für ein grosses Rennnen.